KITE Magazin 2/16

Schirme für Könner, Aufsteiger und Anfänger

Lieber ganz cool, oder sehr komfortabel, oder ganz groß? Das neue KITE Magazin, das ab 4. Mai am Kiosk erhältlich ist, hat in einem großen Testheft die Kites für die Jungs getestet, die gern mal auf den Trapezhaken verzichten. Im Test: North Vegas gegen den neuen Core Impact, der Cabrinha Chaos gegen Naish Torch, den entschärften Gaastra Pure gegen den RRD Obsession Pro. Außerdem: die  Leichtwindwindkites North Juice gegen Cabrinha  Contra. Ganz spannend: das Duell des neuen Core Free gegen den Dice. Und zum Genießen: die Vorstellung des brandneuen Einstruters Mono. Mehr Info geht kaum.

Der neue Core Impact soll dem North Vegas konkurrenz machen
Der neue Core Impact soll dem North Vegas konkurrenz machen
Der North Dice war die Messlatte für den neuen Core Free. Welcher Allrounder leistet mehr?
Der North Dice war die Messlatte für den neuen Core Free. Welcher Allrounder leistet mehr?
Der neue North Mono – ein überraschendes Konzept
Der ehemalige Weltmeister und King of the Air, Kevin Langere lässt in einem bewegenden Interview tief in seine Seele blicken

Außerdem im neuen Magazin:

Der neue Mono von North darf eigentlich gar nicht funktionieren: Er hat nur eine  Querstrebe - ein hoffnungslos untertechnisiertes Gerät? Wir haben den Einzeller im Hammerwind von Sizilien getestet. Eigentlich hätte der One-Struter klappen, wabern, Jelly-fischen müssen. Aber nix da, das Pummelchen hat Spaß gemacht. Mehr im neuen KITE Magazin.

Der neue Core Free ist Vertreter des neuen Mainstreams: drei Struts müssen reichen für einen Alleskönner. KITE hat den Free gegen den North Dice getestet - ein spannender Vergleich. 

Das sind natürlich Schirme, die für Mittel- und Starkwind gemacht sind.  Was aber, wenn der Wind einmal auf easy going schaltet? Dann kommt die Stunde des North Juice und des Cabrinha Contra für die Winde um die 10 Knoten, sprich Winde in der Drei-Beaufort-Zone. Welcher Kite hat da die Nase vorne? 

Die Gattung der C-Kites war schon einmal mausetot. Sie ist wieder von den Toten auferstanden, weil viele Kiter wieder eine ultradirekte Lenkung wollen. KITE hat getestet, welche Kites wirklich nur für die Profis geeignet, und welche C-Boliden auch für Freizeitkiter beherrschar sind. 

Noch nicht genug damit. Wir brauchen zum Kiten ja auch Boards. Drei davon hat KITE einem Nachtest unterzogen. Sie bieten tatsächlich Alternativen zu den großen Marken. Vor allem eines hat uns gut gefallen - das Naish Motion. Es lohnt sich, diesen Test zu lesen.

Auch auf den schönen Reiseseiten gibt es Neues zu entdecken. Oder besser: wiederzuentdecken. Für Ostsee-Kiter haben wir das beste Nord-Ostwind-Revier im Fokus: Weißenhaus. 

Und für Blauwasser-Liebhaber -  jetzt nicht gleich abwinken – haben wir ein Revier neu getestet, das bietet:  

  • unendlich viel Platz in einem behüteten Spot ohne riesige Dünung
  • Tidenunabhängigkeit
  • eine sehr gut ausgestattete Kite-Station
  • verlässlichen Passatwind
  • sehr gutes Hotel direkt neben der Kitestation

Neugierig? Im aktuellen KITE Mag wird alles beschrieben. 

Und hier ein Überblick über alle Inhalte: 

  • TEST:  CORE FREE IM ERSTEN VERGLEICH
    Der neue Allrounder FREE muss gegen den North Dice antreten  
  • FÜNFZEHNER
    Der neue North Juice gegen Cabrinha Contra
  • NEU: NORTH MONO
    Nur eine Querstrebe  steckt im neuen Mono. Der KITE-Test weiß, was er taugt.
  • TEST TWINTIPS
    Boards, die man sich leisten kann
    Cabrinha Ace: Ein Brett will die Szene rocken: Ass oder ätzend?
    Brunotti: Holländer trauen sich auf den deutschen Markt
    Naish Motion : Bunt wie Gummibärchen: neuer Geschmack im Markt
    Woodboard Split: Ein teilbares Brett verblüfft mit toller Performance

FAHRTECHNIK 

  • KULTNUMMER SWITCH: Wie man sich stylisch aufs Wasser legt
  • BEACHSTART im Stehen. Mit nassen Hosen starten Profis nicht. 
  • BACKROLL MIT GRAB: Natürlich auf dem Surfboard strapless
  • AIRWALK: Joggen in der Luft

REISE

  • ALTE LIEBE: Die ehemalige Kite-Hauptstadt macht sich mit attraktiven Angeboten interessant 
  • WEISSENHAUS AN DER OSTSEE: Ganz große Tage bei Nord- und Ostwind

FOTOSTORY 

  • KEVIN LANGEREE - der Superkiter lässt tief in seine Seele schauen   



Covershots

© ideenwerft