News

Hybris oder Hip? 1499 Euro für ein Board

Der neue Core Imperator 6 erregt die Gemüter. Nicht nur wegen seiner Fahreigenschaften, sondern auch wegen des Preises: Das schwarze Vollcarbon-Board kostet 1499 Euro - inklusive der neuen Pads und der neuen Schlaufen. Ist ein Board wirklich soviel Geld wert? Das KITE Magazin hat den Nobelhobel im aktuellen Heft, das jetzt am Kiosk liegt, getestet.

Höhenmesser: Macht Woo Schmu?

Das Höhenmessgerät Woo bekommt Konkurrenz. Im neuen Magazin, das am 3. November am Kiosk erscheint, hat KITE Woo und das neue Piq getestet. Jetzt müssen ein paar Rekorde umgeschrieben werden.

Wo gibts die meisten Sommertage in Deutschland?

Fehmarn und die Ostseeküste rühmen sich als Sonnenterrasse Deutschlands.

Jetzt kommt die Erschütterung. Eine neue Statistik zertrümmert die Legende. Im neuen KITE Magazin, das ab 3. November am Kiosk liegt, gibt es Aufklärung.

Kiter sollen Vogelschutzgebiete freiwillig meiden

Die Tinte unter der „freiwilligen Vereinbarung" ist nun trocken: Kiter sollen im Winter bestimmte Gebiete an der Nord- und Ostseeküste meiden, wenn sich hier Rastvögel niederlassen. Das Kieler Umweltministerium will dazu ein Informationssystem aufbauen. Das KITE Magazin hat den Vorsitzenden des VDWS, Thomas Weinhardt, gefragt, wie diese Vereinbarung funktionieren soll.

„Es wird plötzlich unglaublich ruhig!"

„Unglaublich schwierig, unfassbar gefährlich.“ Foilkiten lernen nur Pros und Poser im Alter unter Zwanzig? Der Musiker Roland Härdtner, 51, stand noch nie auf einem Directional, hat wenig Zeit zum kiten. Und trotzdem in Spanien das Foilen gelernt - in fünf Stunden. Ein „Front“ -Bericht.

Gruber fliegt zum Sieg

Unsere KITE-Reporterin Ute Rodwald vom Worldcup auf Fehmarn

 

Der erste Wettkampftag auf Fehmarn beim Kitesurfworldcup bescherte den Foilern bei strahlendem Sonnenschein vier spannende Rennen.

Der 22-jährige Florian Gruber dominierte klar, gefolgt auf Platz zwei von Adrian Geislinger aus Österreich und auf Platz drei dem 20-jährigen Oldenburger Jannis Maus.

North: Rabatt für Jugend-Einsteiger-Package

Kiten sei zu teuer für die Jugend, meinen viele Branchen-Insider. Deshalb hat North für die Jugend Spezial-Preise: Ein Mono-Kite und ein Einsteigerbrett zum halben Preis – billiger kommt die Jugend nicht mehr an erstklassiges Kitematerial.

Kiten lernen: Lust auf  Wasser und Bewegung

Der erste Step auf dem Weg zum Kitesurfen: Du machst einen Schnupperkurs in einer Kiteschule. 

Dann geht alles wie von selbst. Im nächsten Jahr bist Du reif fürs sanfte Gleiten und große  Sprünge.

Ein Schnupperkurs kostet kaum mehr als vier  Pizzen im Restaurant. Er gibt Dir die Gewißheit, dass Du Dich mit dem Drachen anfreunden könntest. 

Mit den QR-Codes findest Du eine geprüfte VDWS-Schule in Deiner Nähe, den Link zum Buch Kite College mit DVD und den Zugang zur wundervollen Welt der...

Kite-Worldcup zerlegt sich: Aus eins mach FÜNF

Das Jahr 2016 könnte eine Weltmeister-Schwemme bringen. Vier oder fünf Verbände wollen im Championsgeschäft mitmischen und eigene Worldtouren organsieren. Es geht um Prestige und viel Geld. Seit die Fahrervereinigung PKRA in den Geldtöpfen der Industrie verschwunden ist, streiten sich die Funktionäre. Melissa Rodwald hat für das KITE Magazin versucht, das Geflecht konkurrierender Verbände zu entwirren.

Ein brünetter Mann telefoniert und lächelt dabei.

Rote Null in Spo

Matthias Neumann hat St. Peter-Ording zum größten Kitesurf-Worldcup entwickelt. Doch die Veranstaltung steht auf der Kippe.

© 2017 KITE Magazin | made by ideenwerft