02.05.2008

Blendende Aussichten: Colgate Worldcup in St. Peter

Für die Worldcup-Profis geht es vom 23. bis 31. August in St. Peter-Ording in den Disziplinen Course Racing, Kitecross und Freestyle um wichtige Weltcup-Punkte – und um 50.000 Euro Preisgeld. Im Course Racing und Kitecross werden zudem Weltmeistertitel vergeben. Titelsponsor ist Colgate.

Weltmeister Aaron Hadlow

Der Colgate Kitesurf World Cup ist die einzige Station der PKRA-Welttour der Profis in Deutschland.

2007 verfolgten 110.000 Besucher, wie die Potsdamerin Kristin Boese den Weltmeistertitel im Kitecross nach Deutschland holte. Auch die Resonanz der Medien war weltmeisterlich: Die Reichweite der Berichterstattung lag bei 660 Millionen Kontakten. Insgesamt berichteten 13 Fernsehsender über das Event, darunter die reichweitenstarken Sender ARD, ZDF, RTL, Sat1 und Pro7.





Covershots

© ideenwerft