Test

Big Six TESTARTIKEL

23.12.2015

Die wichtigsten Tests des Jahres. North Rebel, Cabrinha Switchblade, Core XR4, Naish Pivot, Gaastra Spark im großen Testvergleich in KITE Nr. 5, das jetzt am Kiosk zu haben ist.

CORES ZEITENWENDE

Core-Fahrer sehen Schwarz. Das ist eine gute Nachricht für alle, die gerne Core-Kites fliegen würden, aber das ewige Gelb-Weiß nicht mögen. Der neue XR4 markiert eine Zeitenwende: neues Outfit, neue Geometrie, neues Gewebe. Neues Leistungsniveau?
In KITE Nr. 4 der ausführliche Test

NORTH REBEL: VÖLLIG LOSGELÖST

Erster Test des Rebel im Kite Magazin: Aus „Schaf, Kuh, Schwein und Huhn ergeben die eierlegende Wollmilchsau.“ Wie sich die Zeiten gewandelt haben. Die Aufgaben sind heute verteilt – aus dem Allrounder wurde ein Bolide, der wie kaum ein anderer Kite Hangtime bietet.
In KITE Nr. 5 der ausführliche Test

F-ONE BANDIT: DER NEUNTE

Operation unter der Haut: Beim Bandit der neunten Generation haben die Franzosen am Profil gefeilt. Er sollte noch kultivierter fliegen und stabiler in der Luft liegen. OP gelungen?
In KITE Nr. 5 der ausführliche Test

CABRINHA SWITCHBLADE: EVERGREEN

Wenn auf etwas in der Welt Verlass ist, dann auf die Neuauflage des Switchblade. Neben Rebel und Bandit gehört Cabrinhas Longseller zur modernen Klassik im Kitesport. Deshalb ist Hektik streng verboten.
In KITE Nr. 5 der ausführliche Test

NAISH PIVOT: STARK IM STURM

Drehwurm: Ein Hauch von Oktoberfest umgibt diesen Kite. Er dreht wieseLflink und liebt den Radau: Wenn die Tiefdruckgebiete randalieren, dann kommt die Stunde dieses Naish-Kites. Dann kommt die Stunde dieses Naish-Kites.

In KITE Nr. 5 der ausführliche Test

SPARK: FUNKENSCHLAG

Aus Spar wird Spark, aus einer Nischen-Marke ein neuer Mitspieler. Gaastra dämmerte lange Jahre in der Bedeutungslosigkeit dahin. Jetzt leisten sich die Rheinländer neue, prominente Mitarbeiter – und einen Relaunch der ganzen Kite-Palette. Den Anfang macht der Freerider Spark.
In KITE Nr. 5 der ausführliche Test

 

 

© 2017 KITE Magazin | made by ideenwerft