Hase im Anmarsch und noch keine Geschenke besorgt? Oder fehlt in den Osternestern für Eure Lieben noch ein Highlight? Dann lasst Euch von unseren Last-Minute-Geschenktipps für Kiter inspirieren. Happy Easter!

Foto: Anna/Pixabay

Kuschlige Umkleide

Ob als mobile Umkleidekabine oder einfach als kuschliges XXL-Badehandtuch mit Mütze – einen Poncho dabei zu haben ist immer eine gute Idee. Besonders praktisch sind Modelle aus schnell trocknendem Funktionsmaterial und mit geringem Packmaß, die Platz im Urlaubskoffer sparen. Einziges Manko: Die Gemütlichkeit sticht in diesem Fall die Optik, denn Ponchos haben naturgemäß immer einen Hauch von Kartoffelsack-Look. Wer dennoch Wert auf Design legt, bekommt mit dem Poncho Select aus der Capsule Edition von ION sogar noch einen richtigen Eye-Catcher. Preis: 79,95 Euro, z.B. bei Surfpirates.

Kite-Ostergeschenke_ION_Poncho

Sicherheit im Gepäck

Vielleicht übernachtet ihr in einem Hostel mit Mehrbettzimmer. Oder ihr habt ein mulmiges Bauchgefühl dabei, eure Wertsachen während der nächsten Kite-Session am Strand zu lassen. Oder seid alleine im Urlaub und wollt sichergehen, dass nichts wegkommt. In solchen Situationen ist ein Reise-Safe praktisch. Egal ob Tasche, Kassette oder Rucksack, das Prinzip ist immer dasselbe: Ein Behältnis aus wasser-, reiss- und schnittfestem Material wird mit einem Stahlkabel und einem Zahlenschloss fixiert, etwa an einer Heizung oder einem Gitter. So haben Langfinger keine Chance. Es sei denn, sie haben eine Flex auf Tasche. Praktische 2-in-1-Lösung: Ihr könnt den mobilen Safe auch noch als Key-Lock für die Autoschlüssel verwenden. Handliche Modelle mit 5 Litern Fassungsvermögen gibt es z.B. von Pacsafe. Preis: 79,90 Euro, z.B. bei Globetrotter.

Kite Ostergeschenke travelsafe

Super Sack

Platz ist beim Kiten häufig Mangelware. Gerade auf Reisen gilt: So platzsparend und so leicht wie möglich packen. Viele Kiter verzichten daher unterwegs auf ihre Kite-Rucksäcke. Dann fallen die Kites allerdings schnell auseinander und lassen sich umständlich tragen. Die Compression Bags von Ride Engine gehen das Problem clever an: Sie sind ultraleicht und mit kleinen Zurrgurten seitlich versehen, die den Inhalt komprimieren. Dazu kommt ein Schultergurt, mit dem sich das Bag einfach tragen lässt und ein einfacher Schnürverschluss oben. Ob man Kites, Schlafsäcke, Klamotten oder den Wocheneinkauf darin verstaut, bleibt jedem selbst überlassen. Preis: 26,00 EUR direkt bei Ride Engine.

Kite Ostergeschenke Packsack

Wifi to Go

Digital Detox ist eine feine Sache. Allerdings ist man in einigen Ländern ohne Wlan komplett aufgeschmissen. Und mal ehrlich: Wann seid ihr das letzte Mal ohne Uber, Airbnb, Paypal oder WhatsApp durch den Urlaub gekommen? Eben. Die entspannte Alternative zur Wifi-Jagd durch Restaurants und Bars vor Ort: ein Router mit Sim-Karte für die Hosentasche. Moderne Pocket-Wifi-Devices sind kaum größer als Visitenkarten und brauchen lediglich eine landesübliche Sim-Karte (gibt es an den meisten Flughäfen). Tipp: Setzt die Sim-Karte gleich in dem Laden ein, in dem Ihr sie gekauft habt, um Euch ggf. beim Aktivieren der Karte helfen zu lassen. In manchen Ländern, z.B. Brasilien, funktioniert die Datenfreischaltung nur mit dem ein oder anderen Kniff. Mobile Router mit langer Akkulaufzeit gibt es z.B. von Netgear für 99,90 EUR.

Mobile Router

Saft aus der Sonne

Wir Kiter kleben am Smartphone wie Sand auf dem frisch gewachsten Surfboard. Windfinder, Whatsapp, Instagram – ständig saugt irgendetwas Strom aus der mobilen Kommandozentrale. Blöd nur, wenn die Akku-Anzeige mal wieder tiefrot leuchtet und die letzte Powerbank schon ausgelutscht ist. Hier helfen solarbetriebene Ladegeräte aus der Patsche. Zum Beispiel die faltbaren Solar-Panele, die von klein bis groß so ziemlich alles aufladen, was man im Urlaub braucht. Das Nomad 7+ von Goal Zero ist zudem noch besonders robust und platzsparend. Preis: 98,99 EUR, z.B. bei Conrad.

Solar Ladegerät von Goal zero

Smarter Schraubendreher

Das passiert jedem Kiter irgendwann mal: Man will gerade aufs Wasser starten und merkt: Mist, Schraube locker! Wer Finnen, Pads, Foil oder Grab-Handle mal eben am Strand nachziehen will, sollte unbedingt einen kleinen Schraubenzieher dabeihaben. Das Rocket Tool von Duotone ist so ein kleiner, unverzichtbarer Helfer. Mit verschiedenen, austauschbaren Bits im Griff lassen sich damit die gängigsten Schrauben fixieren. Dazu kann man die Drehrichtung einfach verstellen oder komplett fixieren. Gibt es ab 18,90 EUR direkt beim Hersteller.

Multitool für Kiter von Duotone

Ein Bag für alles

Kiter haben ständig ein Mordsgeraffel dabei: Kites, Boards, Neo, Trapez, Ersatzteile, Werkzeug – und alles ist nach der Session oft nass und sandig. Wer sich nicht den Kofferaum seiner Familienkarre ruinieren möchte, packt sein Zeug ordentlich ein. Zum Beispiel in das Ultralight Golf Bag von Prolimit. Das Bag fasst mit 140 Zentimetern die meisten Twintips und ist praktischerweise sehr leicht. Wer will, kann es auch als Travel-Bag verwenden, allerdings fehlen ihm die Rollen und das Außenmaterial zählt nicht zu den robustesten. Praktisch ist das Bag allemal – und ab 69,00 EUR gibt’s das Ding auch noch zum Kampfpreis, z.B. bei Telstarsurf.

Golfbag von Prolimit

Auf der Hut vor UV-Strahlung

Schon wieder Bad-Hair-Day? Oder vielleicht einfach eingesehen, dass übermäßige Sonneneinstrahlung jugendlich-straffe Haut im Handumdrehen zu einer Dieter-Bohlen-esquen Visage toastet? Während der deutsche Kiter sich mit Sonnencreme zukleistert, setzt insbesondere die US-Szene auf Verhüllung; Hüte und Bandanas sind dort schwer angesagt. Man muss nur aus dem Kopf bekommen, dass man mit einem Schlapphut ungefähr soviel Sexappeal versprüht wie der Typ auf dem Panama-Jack-Logo. Es sei denn, man dekoriert sein Haupt mit einem der wenigen coolen Vertreter dieser Hut-Gattung, zum Beispiel mit dem Boondocks von Liquid Force. Schaut lässig aus, hat eine Kordel, damit er bei Wind nicht den Abflug macht, und kostet mit 40 Euro kein Vermögen (z.B. bei Waketoolz).

Sonnenhut für Kiter

Mobile Waschmaschine

Kennt Ihr den würzigen Geruch, der sich beim Campingurlaub mit den Jungs nach ein paar Tagen im Bus breit macht? Gegen die miefigen Neo-Schuhe kann man wenig machen. Aber die Stinkesocken oder die Jeans, die von alleine stehen, kriegt man easy in einem Waschbeutel von Scrubba wieder sauber. Die Mini-Waschmaschine funktioniert wie ein bewegliches Waschbrett: Beutel auf, Waschmittel und Wäsche rein, mind. 30 Sekunden lang schütteln und rubbeln, fertig. Dank der Gumminoppen an der Innenseite wird alles schnell und schonend gereinigt – ohne, dass Ihr den halben Campingbus unter Wasser setzt. Eine saubere Sache, nimmt kaum Platz weg und ist wirklich bocksimpel zu bedienen. Gibt es ab 54,95 EUR, z.B. bei Gobetrotter.

Scrubba Wash Bag

Schöner sitzen

Wie oft hat man sich am Parkplatz schon in den Neo geschält, nur um festzustellen, dass kurz danach der Wind abstirbt und einen zwangsweise zurück in den Standby-Modus versetzt? Jetzt hat man drei Optionen: Im Neo draußen stehenbleiben, warten und irgendwann frieren. Oder den Neo wieder ausziehen und zurück ins warme Auto. Oder einfach im Neo ins Auto: Mit einem Sitzbezug aus Neopren ist es den teuren Ledersitzen herzlich wurscht, ob der Neo noch nass und dreckig von der letzten Session ist. Einfach über den Sitz ziehen und gemütlich Platznehmen. Gibt es zum Beispiel von RRD für 59,00 EUR und schaut auch noch lässig aus.

Sitzbezug von RDD

KITE Geschenkabo

Was wünscht sich nun wirklich jeder Kiter? Also ausnahmslos jeder? Klar, dass wir schlauen Füchse aus der KITE-Redaktion den allerbesten Geschenketipp bis zum Schluss aufheben und uns an dieser Stelle eine winzig-kleine Portion Eigenwerbung genehmigen: Mit unserem KITE Geschenk-Abo verschenkst Du ganz einfach acht KITE-Ausgaben (gedruckt oder digital), die an eine Adresse deiner Wahl geliefert werden. Dazu kannst Du Dir ganz einfach unseren Geschenk-Gutschein downloaden, damit Du nicht mit leeren Händen zum Oster-Frühstück gehen musst. Praktisch: Nach den acht Ausgaben endet das Abo automatisch – ohne Kündigung. Versprochen! Es darf auch etwas mehr sein? Dann check auch unsere Abo-Modelle mit längeren Laufzeiten und sicher dir dazu noch tolle Abo-Prämien. Hier geht’s zu unserem Abo-Shop!