Der VDWS und das KITE Magazin haben in Ausgabe 2/19 gemeinsam die Aktion „Traumjob: Kitelehrer“ ins Leben gerufen. Zu gewinnen gab es eine kostenlose Teilnahme an einem einwöchigen VDWS-Instructorenseminar im Wert von 695 Euro. Die Aktion fand großen Zuspruch: Wir waren überwältigt von der Anzahl der hochklassigen Bewerbungen. Nachdem unsere gemeinsame Jury aus VDWS-Vertretern und KITE Redaktion alle Teilnehmer gesichtet und den Favoritenkreis eingegrenzt hatte, musste letztendlich das Los entscheiden. 

Gewinnerin Lena Petersen - Foto: Henrik Frensch/Kiteschule Boardflash

Lena Petersen ist die glückliche Gewinnerin. „Mit dem Gewinn kann ich mir einen Le­benstraum verwirklichen“, freut sich die Kiterin. Sie selbst wurde auf Fehmarn vom Kite-Virus infiziert. Seit ih­rem eigenen Grundkurs verbringt sie so viel Zeit wie möglich am Strand und auf dem Wasser. Das Gefühl des Gleitens, das Üben neuer Tricks, Sessions mit Freunden – all das fasziniert Lena. „Alle sind gleich am Strand und stehen vor denselben Prob­lemen, zum Beispiel: ‚Wie springe ich eine Backroll?‘ Kitesurfen ermöglicht einigen Personen einen neuen Blickwinkel aufs Le­ben, weil es den Horizont erweitert, Kul­tu­ren verbindet, neue Freundschaften ent­stehen lässt und die Verbundenheit mit der Natur fördert. All das möchte ich von Herzen an andere Menschen vermitteln“, er­zählt Lena.

Ihre VDWS-Instructoren­aus­bil­dung wird sie Ende Oktober in ihrer kiterischen Heimat Fehmarn (Wulfen) absolvieren. „Es war schwer, unter so vielen ambitionierten Kiterinnen und Kitern den oder die Richtige auszuwählen. Botschafter für unseren Kite-Sport sind alle Bewerber. Wir sind sicher, mit Lena eine Kandidatin ausgewählt zu haben, die den Transfer zwischen der Kite-­Szene und der Passion einer Was­sersport-Instructorentätigkeit authentisch ver­mit­telt. Denn eines ist klar: Wer Lust hat, mit dem Kite-Sport sein Geld zu verdienen, hat dazu beim VDWS die Chance“, ergänzt Dirk Muschenich, Geschäftsfüh­rer der VDWS – Service GmbH. KITE wird Lena bei ihrer Ausbildung begleiten und ihre Erlebnisse und Lernfortschritte in einem Erfahrungsbericht dokumentieren. Wir wünschen ihr viel Erfolg! 

Wer selbst mit dem Gedanken spielt, eine VDWS-Instructorenausbildung zu absolvieren, findet alle Termine, weitere Infos sowie die Anmeldung hier.