Philipp Becker, Marketing & Team Manager bei Duotone, verrät uns, was seinen Lieblingsspot in Holland so besonders macht.

Künstliche Lagune mit echtem Mehrwrt

De Slufter ist ein Geschöpf holländischer Schaffenskraft. Die kleine Lagune mit Sandstrand liegt bei Maasvlakte, ganz in der Nähe des Hafens von Rotterdam. Der Strand wurde künstlich angelegt, ist üppig breit und ewig lang. Seit 1987 haben die Holländer hier Sand von diversen Hafenausbauten abgelagert – ein schönes Beispiel eines industriellen Zweitnutzens. Der Slufter ist inzwischen nicht nur bei Kitesurfern, sondern auch bei Nacktbadern und Hundehaltern beliebt. Wobei die letzteren beiden bei Wind so gut wie nie anzutreffen sind. Offenes Feuer und motorisierter Wassersport sind untersagt, ein künstliches Naturreservat mit Zonen für Wassersportler wurde gefördert. Hier koexistieren übrigens Vogelfreunde und Kitesurfer friedlich.

Die Lagune ändert sich stark je nach Jahreszeit und Gezeiten. Bei Flut haben hier gut 15 Kiter Platz, bei Ebbe deutlich weniger. Überraschenderweise läuft es trotz dem beschränkten Platz meist sehr diszipliniert ab. Wer keine Lust auf viele Kiter in einer doch kleinen Lagune hat, ist 20 m weiter sofort auf dem offenen Meer. Durch vorgelagerte Sandbänke findet man auch hier immer wieder neue superglatte Flachwasserbereiche. Aber bitte die Markierungen des Vogelschutzgebiets in Lee immer strikt beachten – es drohen Strafen bis zu 250 Euro. Sehr putzig sind übrigens auch die gelegentlich auftauchenden Robben, die wohl sehr am Kitesurfen interessiert sind und einem schon mal in die Welle droppen.

Windbedingungen

Die vorherrschende Windrichtung ist NW, meist sideonshore. Gelegentlich auch SW, was in Kombination mit Wellen meine bevorzugte Windrichtung ist. Die Kombination aus Wind und Wellen funktioniert dann am besten. Ein Wavespot befindet sich 2 km nördlich der Lagune, eine kleine Windwelle findet man fast immer. Mit etwas Glück und der richtigen Swell-Richtung, einer langen Wellen-Periode und zur perfekten Tidenzeit kann es auch mal über kopfhoch werden. Dann ist aber Weihnachten und Geburtstag am gleichen Tag. Bei NW ist es eher sideshore/auflandig, bei SW meist side/sideoffshore und am besten, besonders für meine Schokoladenseite.