Wozu brauchen Kiter Kompressionsbeutel? Wer schon einmal versucht hat, sein ganzes Kite-Equipment mitsamt Klamotten für zwei Wochen in ein winziges Boardbag zu stopfen, der weiß, warum diese kleinen Helferlein verdammt praktisch sind. Eine besonders schlaue Variante hat sich das junge Start-Up Tronature ausgedacht, denn die Bags funktionieren ohne Vakuum-Pumpe. Und das Beste: Bei uns könnte ihr welche gewinnen!

Platz sparen im Reisegepäck ist für Kiter eine Herausforderung. Gerade das sperrige Equipment bringt die Reißverschlüsse der Boardbags und Koffer regelmäßig an die Belastungsgrenze. Mit den Compression Zip Seal Bags von Tronature haben sich unsere Freunde von Shredrack mal wieder etwas cleveres einfallen lassen.

Die Kompressionsbeutel von Tronature sind nicht nur praktisch sondern auch echte Multifunktions-Wunder. Egal ob ihr euren Kite damit auf Handtaschenformat komprimieren, eure nassen Sachen sicher verpacken oder euren stinkenden Neo geruchsdicht verpacken wollt, mit den luftdichten Beuteln schafft ihr das im Handumdrehen.

Bei der Handhabung haben die Macher besonderen Wert auf Einfachheit gelegt. Keine Pumpe, kein Ventil: Die Bags werden einfach mittels Zip verschlossen. Anschließend kann man per Hand die Luft hinaus drücken. Dafür rollt man die Beutel einfach mit der Hand eng zusammen. Die Luft entweicht nach außen, aber es strömt keine neue Luft von außen wieder hinein.

Wir verlosen:

3x Tronature Compression Zip Seal Bag Pakete mit jeweils 8 Bags in verschiedenen Größen.

So kannst Du am Gewinnspiel teilnehmen:

Schicke uns einfach eine Email an [email] gewinnspiel@kitemagazin.de[/email] und sage uns, wohin Deine nächste Kite-Reise geht. So einfach ist das.

Der Gewinner wird nach Ablauf des Gewinnspiels per Mail von uns benachrichtig. Das Gewinnspiel endet am 30. Juni 2019. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele und Verlosungen (siehe AGBs) und insbesondere unsere Datenschutzbestimmungen.